.

ADD SOME TEXT THROUGH CUSTOMIZER

REISEROUTEN

Entdecken Sie die Umgebung

Entdecken Sie die Maremma und die Natur zu Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferd durch Zypressen- und Olivenhaine. Besuchen Sie die etruskischen und mittelalterlichen Dörfer wie Pitigliano, Sorano, Pienza, den Tarot-Garten.
Sie können auch Wassersport und entspannende Tage in den Thermalquellen von Saturnia, Terme di Bagno Vignoni und Bagni di San Filippo genießen.
Kosten Sie die typischen Produkte: Wurstwaren, Käse, edle Weine und Olivenöl.

Archäologischer und naturalistischer Park von Vulci

An der Stelle, an der sich heute der Archäologisch-Naturalistische Park von Vulci in der Nähe von Montalto di Castro in der Provinz Viterbo befindet, befand sich einst die gleichnamige etruskische Stadt, einer der größten Stadtstaaten Etruriens. Ein Besuch des Parks ist wie der Eintritt in eine Zeitmaschine, man wird in die Zeit zurückversetzt, als die Stadt Vulci unter der Herrschaft des Römischen Reiches und der Etrusker eine Zeit großer Pracht erlebte. 

Aktivitäten, die man nicht verpassen sollte

Sinnespfade und Bogenschießen, um in die Landschaft von Vulci einzutauchen, Taufe des Kajaks in den Gewässern des Sees von Pellicone; nächtlicher Bildungsbesuch der antiken Stadt und schließlich die Geschichten der Sterne zwischen Legenden, Mythen, Wissenschaft und … unberührte Natur inmitten von Geheimnissen und dem Zauber der Dunkelheit, die mit Hilfe von Fackeln beobachtet werden können.

Minikreuzfahrt Isola del Giglio und Giannutri mit Mittagessen an Bord

 

Eine einzigartige Erfahrung, um die Insel Giglio und die Insel Giannutri zu entdecken, Oasen, die von einem herrlichen Meer mit tausend Farben umgeben sind, an Bord der „Revenge“, dem größten Motorboot Europas. Vervollständigt wird das Angebot mit einem köstlichen Mittagessen an Bord mit Fischgerichten und einem Menü, das auch den Kindern gewidmet ist. Die Küche ist für glutenfreie Menüs ausgestattet.

 

Reiseverlauf

Abfahrt am Morgen von Porto Santo Stefano. Erste Station: INSEL GIGLIO (4 Stunden Aufenthalt). Mittagessen an Bord. Zweite Etappe: INSEL GIANNUTRI (eineinhalb Stunden Aufenthalt). Rückkehr am späten Nachmittag nach Porto Santo Stefano.

Mit dem eScooter durch die Maremma

 

Isola del Giglio, Düne Feniglia, Lagune von Orbetello, Albinia, Panoramastraße des Monte Argentario und Spanische Festung, die Ziele dieser wunderbaren Route!

 

Die zwei Räder sind eine der besten Möglichkeiten, die Maremma zu entdecken, die Landschaft und Aspekte der Natur zu beobachten, die mit ihrer mediterranen Macchia den größten Teil des Gebiets beherrscht.

Mit einem vollen Batterietank können Sie 50 km zurücklegen und jede versteckte Ecke entdecken, wobei Sie auch zwischen einer Attraktion und der anderen ein Bad im Meer nehmen können.

Der Tarot-Garten

 

In Garavicchio, in der Nähe von Capalbio, gibt es eine „kleine Ecke des Paradieses, ein Ort der Begegnung zwischen Mensch und Natur“. So nannte es die Architektin Niki de Saint Phalle.

Die 22 Tarot-Karten sind in 12/15 Meter hohen Zyklopenskulpturen dargestellt.

Erwachsene und Kinder werden durch attraktive Formen und den Wirbelwind der Farben und die unzähligen Spiegel, die die Skulpturen bedecken, bezaubert…. eine fast magische Dimension!

April und Mai, Führungen und Organisation. Buchen Sie die Tour direkt im Village, jeden Samstag am späten Nachmittag.

Ausflüge ins Herz der Maremma und der Tuscia

 

Eine der besten Möglichkeiten, das Gebiet zu schätzen, ist das Eintauchen in die Natur zu 360°. 

Das Schlagwort heißt Entdeckung, und es gibt wirklich viele Routen und Erfahrungen, die von Percorsi Etruschi (www.percorsietruschi.it) vorgeschlagen wurden.

Wasser-Trekking und Wasserwandern, Radfahren, Wandern, geeignet für Jung und Alt.

Möchten Sie mehr wissen? Besuchen Sie die Website der GITAV-Gruppe!

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unsere Angebote zu erhalten